• CFK Kniewadenpassteil
  • CFK Patientenliegen
  • CFK medizinische Schädelschalen

CKF ANWENDUNG IN DER
MEDIZINTECHNIK



Was früher wegen der hohen Kosten der Carbonfaser vor allem der Luft- und Raumfahrt vorbehalten war, ist heute Stand der Technik in nahezu allen Industriebereichen. Hervorragend eignet sich der Werkstoff auch für die moderne Medizintechnik. CFK kann aufgrund seiner sehr hohen Röntgentransparenz und seiner Steifigkeit perfekt für medizinische Zwecke genutzt werden. Röntgenstrahlen werden von CFK kaum



absorbiert und es treten durch exakte Verarbeitung und strenge Sauberkeitsvorschriften am Arbeitsplatz keine Unregelmäßigkeiten innerhalb des Bauteils auf wie in natürlichen Werkstoffen (Holz). Röntgenstrahlen werden von CFK kaum absorbiert und es treten durch exakte Verarbeitung und strenge Sauberkeitsvorschriften am Arbeitsplatz keine Unregelmäßigkeiten innerhalb des Bauteils auf wie z.B. beim Holz.


Die Vorteile von CFK in der Medizintechnik

  • extrem gute Röntgentransparenz
  • sehr hohe spezifische Steifigkeit und Festigkeit
  • optisch hochwertige Flächen
  • bis 150 Grad dampfsterilisierfähiges Material
  • biokompatibel
  • sehr homogene Struktur


karbon zu den Werkstoffen



SHOWROOM
MEDIZINTECHNIK


Sie sehen einige CFK Anwendungsbeispiele aus der Medizintechnik im Überblick. Zur Vergrößerung klicken Sie einfach auf das jeweilige Thumbnail.



Neigbare
Schädelschale mit
Rastermechanismus
aus CFK



Weltweit eingesetzte
Standard-Patientenliege
für CT-Anwendung
aus CFK-Sandwich



CFK-Kniewadenpassteil
für den Einsatz im Sport
mit besonders hoher
Dauerfestigkeit



Zielgerät aus
sterilisierfähigem CFK
zur Traumachirurgie
im Schulterbereich



Sterilisierbares
Zielgerät mit
Nagel für Hüft-OP



CFK-Sandwich-
einlegerplatten für
Lithotripsieanwendung